Daunenjacken für Männer

Auf was du achten solltest

Die Daunenjacke – mittlerweile ein Must-Have für den Herbst – ist bekannt als das Symbol der 90er Jahre Hip-Hop Mode.

Früher war die Daunenjacke weit davon entfernt, als High Fashion anerkannt zu werden. In den letzten Jahren ist sie allerdings immer öfter auf den Laufstegen der Welt zu sehen. Und wir wissen auch, warum: Die Daunenjacke ist super praktisch und stylish zugleich.

Und da die Daunenjacke insbesondere bei Männern stark an Beliebtheit gewonnen hat, haben wir hier unsere Tipps, wie du sie in diesem Herbst stylen kannst:

Als erstes solltest du wissen, dass die Daunenjacke zwar total leicht ist, dich aber trotzdem vor Wind und Wetter schützt. Deshalb ist sie sowohl für den Alltag, als auch für Outdoor Aktivitäten perfekt geeignet.

Und so kannst du sie stylen:

Halte es schlicht und kombiniere sie mit einem gemütlichen Pullover und einer Jeans – dieser Look ist ideal für den Alltag.

Quelle: hespokestyle.com

Mit einem etwas schickeren Outfit kannst du deine Daunenjacke im Herbst und im Winter sogar im Office-Look tragen. Wenn du deine Daunenjacke mit einem Anzug kombinieren möchtest, solltest du eine Jacke ohne Kapuze wählen. So sieht dein Look professioneller aus.

Wenn es draußen sehr kalt ist, kannst du unter deiner Daunenjacke auch eine dicke Strickjacke oder einen warmen Pullover tragen. Du kannst dich natürlich für die kalten Jahreszeiten auch für eine dickere Daunenjacke entscheiden. Dann solltest du aber beachten, wo du deine Daunenjacke überwiegend tragen möchtest. Schließlich möchtest du auf dem Weg ins Büro nicht so aussehen, als würdest du gleich wandern gehen. Für einen Alltags- oder Office-Look solltest du dich am besten für klassische Farben wie zum Beispiel Schwarz, Khaki oder Braun entscheiden. Wilde Muster oder Metallicfarben solltest du da vermeiden.

Klassische Daunenjacke

Super leichte Daunenjacke

Für einen etwas ausgefalleneren Look kannst du dich auch für eine kurze Daunenjacke entscheiden – die sogenannte Cropped Daunenjacke. Die kannst du dann mit einer Mütze, einem oversized Pullover und einer Jeans kombinieren. Biker Boots und ein Schal vervollständigen den Look. Im Allgemeinen kannst du deine Cropped Daunenjacke mit langen Shirts, Hoodies und oversized Pullovern kombinieren.

Du solltest extrem glänzende Stoffe vermeiden und dich stattdessen eher auf matte Stoffe konzentrieren. So kreierst du interessantere und maskulinere Looks.

Quelle: Pinterest.com

Mit der richtigen Daunenjacke fällst du garantiert auf. Sie sollte aber auf jeden Fall zu deinem persönlichen Stil passen! Wenn du dann noch unsere Tipps & Tricks beachtest, steht einem stylishen Herbstoutfit nichts mehr im Wege!

Quelle Titelbild: Pinterest.com

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Blog. Setzte ein Lesezeichen permalink.