Du reist nach Dublin? Hier sind die Top 5 Teile, die du brauchst

Was du in Dublin tragen solltest

Wenn du bisher noch nicht die Möglichkeit hattest, Dublin zu besichtigen, ist jetzt genau die richtige Zeit, um deine Reise dorthin zu planen. Und keine Angst vorm Wetter, in Dublin gibt es nämlich auch viele Alternativen für schlechtes Wetter. Auf deiner Reise solltest du dir auf keinen Fall die langen Nächte im berühmten Temple Bar Distrikt entgehen lassen. Außerdem sind die St. Patrick’s Cathedral und die unzähligen Festivals und Events auf den Straßen Dublin’s einen Besuch wert.

Wenn du deine Reise nach Dublin planst, solltest du allerdings bedenken, dass es besonders zu dieser Jahreszeit oft schneit oder regnet. Der irische Himmel nach einem Regenschauer ist allerdings wunderschön, und wie die Iren sagen: „Es gibt kein schlechtes Wetter, nur unpassende Kleidung“.

Die Stadt ist super trendy und verbindet oft formell und casual in einem Look. Es ist sehr wichtig, präsentabel auszusehen und deshalb zu freizügige Klamotten zu vermeiden.

Hier haben wir unsere 5 Kleidungsstücke die du nicht zuhause lassen solltest:

  • Ein Parka – es ist sehr wichtig, dass du eine warme Jacke einpackst. Zusammen mit Jeans und Sneakers oder Leggings und Boots kannst du einen super süßen Look zaubern. Die Temperaturen und Wetterverhältnisse in Dublin sind nicht immer ganz zuverlässig, deshalb ist ein Parka genau das Richtige.

Quelle: biotechnologywardrobe.blogspot.com

Parkas

  • Für eine wilde Partynacht ist eine elegante Anzughose zusammen mit einem Seidentop die perfekte Kombination. Wenn es dir zu kalt draußen ist, kannst du dir natürlich auch noch einen stylishen Pullover überwerfen. Jeans solltest du in Dublin allerdings eher vermeiden.

Quelle: lisaplace.se

Tops

Pullover

  • Um deine Haare vor Regen zu schützen, sind ein eleganter Hut oder eine warme Mütze notwendig. Außerdem solltest du Ohrschützer, einen dicken Schal und ein Paar Handschuhe nicht vergessen.

Quelle: tracysnewyorklife.com

Hut

Schals

  • Klassische Jeans in einem dunklen Farbton sind ein absolutes Must-Have. Zusammen mit einem Longsleeve oder einem Hoodie und einem Wintermantel sind sie super stylish. Für längere Spaziergänge sind Thermounterwäsche und ein Lagenlook garantiert kein Fehler.

Quelle: pinterest.com

Jeans

  • Für den Lagenlook benötigst du einen Pullover, Cardigan und mehrere T-Shirts. Neutrale Farben sind dabei am einfachsten zu kombinieren.

Quelle: pinterest.com

Die perfekten Schuhe für die Reise sind natürlich auch essentiell für deinen Trip. Diese zu finden, ist gar nicht mal so einfach. Du solltest vor allem auf Bequemlichkeit achten, damit du deine Reise in vollen Zügen genießen kannst. Schmerzende Füße sind dabei nicht besonders hilfreich. Wasserfeste Stiefel sind bei schlechtem Wetter auf jeden Fall ebenfalls nützlich.

Und vergiss nicht, deinen Rucksack einzupacken. Je kleiner, desto besser kannst du ihn jederzeit im Blick haben. Natürlich sollten deine Essentiels trotzdem hineinpassen. Dazu gehören: dein Portemonnaie, Taschentücher, Handy und so weiter. Ein wasserdichter Rucksack wäre natürlich von Vorteil.

Und schon hast du sie, deine ultimative Dublin-Packliste! Also keine Sorge und los geht’s mit dem Trip.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Blog. Setzte ein Lesezeichen permalink.