Software Entwicklerin verwandelt sich in Fashion Bloggerin

Wir treffen Twinkle und finden heraus wie sie von einer Software Entwicklerin zu einer erfolgreichen Mode Bloggerin geworden ist

TwinkleinTrendz ist der Ort an dem sie ihre Outfits zeigt und ihre Leser mit Inspirationen in Sachen Mode versorgt.

Aber bevor wir einen Blick auf ihren Blog werfen, wollen wir sie heute ein bisschen besser kennenlernen.

1. Twinkle, erzähl uns doch mal wie du deinen Blog gegründet hast und warum.
Ich bin im August 2014 das erste Mal in die Welt des Bloggens eingetaucht nachdem ich für circa eineinhalb Monate einige Posts über Mode in Social Media Platformen veröffentlicht hatte. Die Anerkennung und Ermutigung von meinen Followern brachte mich dann auf die Idee meine eigene Webseite zu erstellen – Twinkle in Trendz – auf der ich mehr Beiträge über Mode teilen kann.

Ich habe einen Abschluss in Software Entwicklung und habe daraufhin für eine kurze Zeit im Sportmarketing gearbeitet. Und ebenfalls als Teilzeit Model. Mir wurde schon immer gesagt, dass ich einen guten Geschmack in Sachen Mode habe und ich habe schon immer als Beratung beim Shoppen für meine Freunde fungiert.

Also fing ich nach meiner Arbeit in einer Sport Marketing Firma an mit dem Gedanken zu spielen, dem Fashion Blogging auf Instagram und Facebook eine Chance zu geben. Die eindeutige Reaktion meiner Follower brachte mich dann zum nächsten Schritt, meiner eigenen Webseite www.twinkleintrenz.com. Niemals hätte ich gedacht, dass sich die Webseite in nur einem Jahr so extrem entwickeln würde. Mittlerweile haben wir an die 300K Follower auf allen Social Media Platformen plus unseren tausenden monatlichen Besuchern auf der Webseite. Das alles macht es schwer zu glauben, dass wir nur ein Jahr alt sind.

2. Dein Stil ist immer up to date, aber trotzdem sehr persönlich. Wie schaffst du es, die neuesten Trends zu deinen persönlichen zu machen?

Im Gegensatz zu den meisten anderen Fashion Bloggern interessiere ich mich nicht für neutrale Farben, sondern eher für knallige, explosive Farben, glänzende Stoffe und Seide. Obwohl man mich also immer in aktuellen Trends sieht, sieht man mich trotzdem immer in knalligen Farben oder glänzenden, schimmernden Stoffen. Selbst wenn ich neutrale Farben trage, versuche ich immer sie mit etwas knalligem und auffälligem zu kombinieren.

 

3. Wenn du shoppen gehst, aber nicht wirklich etwas brauchst, für was entscheidest du dich dann?

Lippenstifte. Man kann niemals genügend verschiedene Farben und Texturen haben.

4. Welches ist das teuerste Teil in deinem Kleiderschrank?
Es ist meine mit Diamanten besetzte Tag Heuer Formula Uhr im Wert von $4400. Ich war ein ziemlicher Uhren Freak bis vor ein paar Jahren.

5. Gibt es einige Lieblingsmarken denen du immer treu bleibst?

Ich bin einigen Marken treu. Um ehrlich zu sein bin ich ein ziemlich loyaler Kunde zu ziemlich vielen Marken.

Ich liebe Marc Jacobs, Zara, Chloé. Ich kaufe sie oft und kann sie nur weiter empfehlen. Auch wenn es um Beauty Produkte geht bin ich ziemlich fixiert auf Marken wie MAC Cosmetics, Dior, L’Oreal Paris.

 

6. Welches ist dein Schönheitsgeheimnis das wir alle mal ausprobieren sollten?

Glaubt auf jeden Fall an die Zauberkraft von Mascara und rotem Lippenstift. Das hilft in jeder Krisensituation und wirkt mehr als man denkt!

7. Wie hältst du dich fit?

Ich bin total verliebt in Yoga. Es hält mich nicht nur fit, sondern hilft mir auch ruhig zu bleiben, mich zu erholen und Energie zu tanken.

 

8. Was hast du lieber, Heels oder Sneakers? Und warum?

Ich habe zwei verschiedene Launen. Die eine schreit nach Komfort und die andere für einen umwerfenden Look und ein feminines Aussehen. Die Wahl hängt also ganz von meiner Laune ab!

9. Beschreibe uns deinen persönlichen Look für eine halbformelle Party.

Der perfekte Look beginnt mit LBD. Als jemand der sehr viel Wert auf Details legt, ist das kleine Schwarze mit glamourösen Rückendetails die perfekte Wahl. Ein Minikleid in einer knalligen Farbe mit einem Nackenband oder einem tiefen Ausschnitt wären ebenfalls eine gute Wahl. Ich würde das Kleid dann mit einem schönen Paar High Heels kombinieren… vielleicht ein Paar mit Riemchen. Und dann noch eine schicke, kleine Tasche dazu.

10. Nenne uns ein einziges Teil aus den aktuellen Trends in diesem Jahr das unsere Leser auf jeden Fall besitzen sollten.

Ein Kleid in metallener Optik. Wenn du es liebst, dich in Seide zu zeigen, dann geh noch einen Schritt weiter. Versuche es mit metallisch. Ich bin absolut verliebt in metallische Kleider und meiner Meinung nach sind sie das Beste was mir in diesem Jahr Mode technisch passieren konnte.

Wenn du dich aber mehr für den casual Streetstyle begeisterst, vergiss die zerrissenen Jeans nicht. Boyfriend Jeans sind mein momentaner Boyfriend. Das zeigt wie besonders sie für mich sind!

Liebt ihr ihren Style genauso sehr wie wir? Wir sind so verliebt!

Folgt ihr auf Instagram und lasst euch inspirieren! 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Blog. Setzte ein Lesezeichen permalink.