Verschiedene Styles für Frauen-Hemden

Was soll ich wählen?

Blau und weiß, einfarbig oder kariert – heutzutage hat jeder ein Hemd im Schrank. Dieses basic Kleidungsstück schlägt neue Wege ein, weil es vielseitiger kombiniert werden kann, als nur mit einem einfachen Blazer. Ob du casual oder formell aussehen möchtest, du findest in jedem Fall ein Stück, das deinen Bedürfnissen (und Wünschen!) gerecht wird.

Wie gesagt, das Richtige zu wählen, ist nicht immer einfach. Die Auswahl zwischen dem klassischen weißen Hemd, gestreiften oder karierten Hemden, Jeans-Hemden und vielen mehr – das ist die Herausforderung. Wenn man das berücksichtigt, kann man einige grundlegende Guidelines aufstellen, um deinen nächsten Shopping-Spaß und die Wahl des nächsten Outfits zu vereinfachen.

Der formelle Look

Beim professionellen oder formellen Look haben es Frauen etwas schwerer als ihre männlichen Kollegen, weil es eine große Auswahl gibt. Wie kannst du einen formellen und eleganten Look mit einem Hemd bekommen? Das hängt nicht nur von der allgemeinen Kombination ab, sondern auch vom Dresscode an deinem Arbeitsplatz, der variieren kann (Business-casual, Business-professionell etc.). Im Allgemeinen sollte das Outfit eher konservativ sein. Eine klassische Wahl ist ein weißes Button-down-Hemd mit einem High-waist Rock. Dazu trägst du einen Gürtel und schon hast du einen klassischen und trotzdem besonderen Look, der für fast alles passt, wenn nicht sogar für jeden Arbeitsplatz.

Wenn dein Job es dir erlaubt, etwas mehr Haut zu zeigen, kannst du ein kurzärmeliges Button-down-Hemd und einen Carwash-Rock (der Stoff ist in Streifen zu einem Rock genäht, die wie Fransen wirken) wählen – das gibt dir die perfekte Silhouette für Übergangswetter!

Wenn du eher in einer seriösen Umgebung arbeitest, entscheidest du dich für einen Anzug. Ein weißes Hemd unter einem klassischen dunklen Anzug gibt dir die Aura einer seriösen Powerfrau. Du kannst es etwas auflockern, indem du die Ärmel des Blazers etwas hochkrempelst und farbige Pumps dazu trägst, um einen Kontrast zum ansonsten farblosen Outfit zu haben.

Achte besonders auf den Schnitt. Eng sitzende Hemden solltest du am besten tragen. Achte auch auf die Farben, wenn du unsicher bist. Ein einfarbiges weißes Hemd ist immer eine Top-Wahl: du kannst damit nie falsch liegen.

Gestreifte Hemden

Farbiges Hemd für formelle Looks

Der casual Look

Offensichtlich ist es viel einfacher, ein Hemd für deine private Freizeit zu finden. Das erstreckt sich von Boyfriend-Hemden über karierte Hemden bis zu dem erwähnten klassischen weißen Hemd – alles geht.

Ein Trend für Frauen, der mehr und mehr Aufmerksamkeit bekommt, ist das Boyfriend-Hemd. Wenn das der Look ist, den du haben möchtest, probiere die schlabberige Natur eines solchen Oberteils und kombiniere es zum Ausgleich mit einer gut sitzenden Jeans oder kurzen Hosen oder, wenn das Oberteil etwas länger ist, mit Strumpfhosen. Die Möglichkeiten, dein Boyfriend-Hemd zu tragen, sind vielseitig. Es gibt nur eine goldene Regel: kombiniere es nicht mit Boyfriend-Jeans, außer du möchtest aussehen, als ob du gerade aus dem Bett gekommen bist!

Leider hat nicht jede Frau einen Freund, dessen Hemd sie anziehen kann. Für diejenigen, für die das zutrifft, habt keine Angst, auch für dich gibt es genügend Auswahl. An einem casual Samstag ziehst du ein einfaches kariertes Hemd an. Besonders im Herbst oder Winter hast du damit eine warme und gemütliche Kleidung. Hier ist die Anzahl an Ideen fast endlos. Trage es mit einem einfarbigen Cardigan, der dich warm hält und den casual Look komplettiert. Wenn du keinen Cardigan hast, wähle ein oversized kariertes Hemd und trage es kombiniert mit Denim Shorts und Strumpfhosen für einen modischen und trendigen Look. Steck das Hemd in einen Skaterrock und ziehe Strumpfhosen und High Heels an für einen wunderbaren Winterlook. Unter bestimmten Umständen kannst du ein kariertes Hemd auch bei formelleren Anlässen tragen, indem du es mit einem auffälligen Blazer kombinierst.

Off Shoulder-Hemd

Lockeres Hemd

Die Liste…

…ist einfach zu groß. Die Wahrheit ist, wir könnten fortsetzen und diesen Artikel so lang wie einen Roman schreiben, um jede einzelne Idee aufzulisten, wie Frauen ein Hemd oder eine Bluse tragen könnten. Wir hoffen, wir haben deine Neugier geweckt, mehr herauszufinden, wie man dieses vielseitige Kleidungsstück rockt. Denke an unsere Richtlinien und daran, dass das nur an der Oberfläche gekratzt war. Es gibt einen ganzen Ozean an Möglichkeiten für dich. Du brauchst nur einen der vielen Styles zu finden, der zu dir passt. Dann bist du bereit, dich der Welt mit allen Szenarien zu stellen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Blog. Setzte ein Lesezeichen permalink.