Grammy Awards 2017: die am besten und am schlechtesten angezogenen Celebrities

Die beste Mode-Nacht!

Den Roten Teppich bei den Grammy Awards willst du nicht verpassen – es ist der große Moment, wenn Mode- und Musik-Industrie zusammen kommen.

In diesem Jahr wurde die Zeremonie Sonntag-Nacht im Staples Centre in LA veranstaltet. Der Rote Teppich war einer der unvergesslichsten. Natürlich! Mit Celebrities wie Adele, Rihanna oder Lady Gaga weiß man nie, was passiert.

Top 3 der am besten Angezogenen bei den 2017 Grammy Awards

Heidi Klum, Adele und Chrissy Teigen führen die Reihe der besten Kleider auf dem Roten Teppich an.

Heidi Klum überraschte in einem umwerfenden silbernen Minikleid und metallisch glänzenden Plateau-Sandalen. Sie hat das Outfit mit silbernen Creolen und einer spiegelnden Clutch komplettiert. Heidis Look erinnerte an die 90-iger – sie sah aus wie die Traum-Disco-Queen des Abends.

Source: popsugar.com

Partykleider

Adele “wowed” uns in einem olivgrünen Givenchy Haute Couture Kleid mit kariertem Oberteil und zarten perlenbesetzten Ärmeln. Sie komplettierte das Outfit mit Diamant-Ohrringen und dicken Wellen in ihrem beach-blonden Haar. Adele vollendete den Look mit einem Lippenstift in sanftem Berry. Ihre Erscheinung war makellos. Wir wetten, sie hat alle grün vor Neid werden lassen!

Source: popsugar.com

Abendkleider

Chrissy Teigen sieht immer unglaublich aus! Sie erschien in einer schwarzen Robe mit Spitze und Makramee, auch wenn sie oft einfache Designs trägt. Obwohl Chrissy auf dem Roten Teppich beim Grammy zum ersten Mal ihren neuen kürzeren Haarschnitt zeigte, war ihr gewagtes schwarzes Kleid das wirkliche Statement.

Source: justjared.com

Top 3 der schlecht Angezogenen bei den 2017 Grammy Awards

Manchmal sehen die Ensembles, die bahnbrechend sein sollen, einfach bizarr aus. Darum sind unsere Top 3 der schlecht Angezogenen Katy PerryHalsey und Lady Gaga.

Katy Perry erschien auf dem Roten Teppich in einer Robe von Tom Ford mit kleinem Rollkragen und einem Federrock. Obwohl sie gleichzeitig beeindruckend und verspielt aussah, war das Outfit überraschend, ein bisschen schräg, weil das Oberteil futuristisch anmutete, während der Rock 1920-er inspiriert wirkte und, um ehrlich zu sein: so unvorteilhaft!

Source: pinterest.com

Halsey entschied, keinen BH und kein Shirt zu tragen und zeigte mit einem offenen Jacket freizügig viel Haut. Sie kombinierte das Jacket mit passenden Hosen, großen Creolen und einer Kette, die zwischen ihren Brustansätzen baumelte. Es schien, als ob sie sich inspirieren ließ von ihrem Song Fifty Shades Darker – Not afraid anymore.

Source: popsugar.com

Lady Gaga zeigte sich bei den Grammys von Kopf bis Fuß mit schwarzem Leder verziert. Ihr Outfit bestand aus einer Kroko-Jacke, die sowohl rückenfrei war, als auch vorn viel Haut zeigte, Netzstrumpfhosen, vielen Ketten und Fransen, oberschenkel-hohen Stiefeln und einer Piloten-Sonnenbrille. Zu viel und überhaupt nicht stylish oder schön!

Source: popsugar.com

Was denkst du über diese Outfits? Schräg oder wundervoll?

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Blog. Setzte ein Lesezeichen permalink.