Kleine Tattoos

Tattoos sind super beliebt. Auch die kleinen.

In der letzten Zeit haben sich Tattoos in der Modeszene zu echten Statements entwickelt. Mit Berühmtheiten wie Angelina Jolie, Rihanna oder Cara Delevingne die alle ihre persönlichen Tattoos zur Schau stellen.

Dieser Trend hat inzwischen viele Frauen mit dem Gedanken spielen lassen, sich selber eines stechen zu lassen. Aber denk immer daran: Es ist ein Accessoire für die Ewigkeit, ist schmerzvoll und je nachdem ziemlich teuer.

fenzyme.com, instagram.com/stattoos, theodysseyonline.com, edbookmag.com & popsugar.com

Kleine Tattoos sind natürlich weniger schmerzvoll und auch nicht so teuer wie große, auffällige Tattoos.

Sie sind die perfekte Alternative – besonders wenn es das erste Tattoo ist.

Kleine, zierliche Tattoos sind ein stylishes Accessoire, super schick und lassen sich wenn nötig gut verstecken.

shopstyle.com & stylist.co.uk

Schau dich ein bisschen im Internet um und lass dich von Bildern, Illustrationen oder kleinen Schriftzügen inspirieren.

Und denk daran, dass die verschiedenen Teile deines Körpers unterschiedlich empfindlich sind. Nahe Knochen oder auf weichen Hautpartien wie an deinen Handgelenken ist es meist besonders schmerzhaft.

Ein kleines Tattoo braucht meistens nur um die 15 Minuten.

Du solltest dir auf jeden Fall viele Gedanken um die Platzierung machen. Es könnte sein, dass du es nicht immer unbedingt zur Schau stellen möchtest. Ein Ort an dem du es verdecken kannst kann also ganz hilfreich sein.

piercingmodels.com & buzzfeed.com

Nach dem Stechen solltest du unbedingt versuchen, Infektionen zu vermeiden und verdecken nachdem du es mit warmem Wasser gereinigt hast.

Auf Schwimmen und Sonnenbaden solltest du für zwei Wochen verzichten. Um die Farben frisch und leuchtend zu halten solltest du dich immer mit Creme mit Sonnenschutzfaktor eincremen.

popsugar.com & celfie-s.tumblr.com

Ein kleines Tattoo kann genauso einzigartig und ausdrucksstark sein wie ein großes. Ihr Vorteil ist jedoch, dass man sie viel leichter abdecken kann und nicht so schnell bereut.

Wenn deine Freunde Tattoos haben, solltest du dich mit ihnen besprechen und dir Tipps und Meinungen einholen.

Wo haben sie es stechen lassen und gab es Schwierigkeiten?

tattoologist.nataliehanks.com, lookmagazine.com & herinterest.com

Wenn du noch keine Erfahrung hast solltest du auffällige Stellen wie deinen Nacken oder dein Gesicht vermeiden. So kannst du negative Reaktionen auf der Arbeit oder auf Familienfeiern aus dem Weg gehen.

Um dein Tattoo zu zeigen sind Crop Tops, kurze Kleider oder knappe Hosen eine tolle Wahl.

Graues Crop Top, weißes Crop Top und Spitzen Crop Top

Kleid mit digitalem Muster, schwarzes Mini-Kleid und Maxi-Kleid

Viel Glück bei deiner Suche. Und lass uns wissen, ob du glücklich bist mit deiner Wahl!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Blog. Setzte ein Lesezeichen permalink.