Lange Blusen

Der Frühlingsstyle – Tuniken

Jetzt, wo der Frühling uns endlich erreicht hat, freuen wir uns schon auf die Umstellung unserer Garderobe auf leichtere, lockere Kleidung. Lange Blusen, auch als Tunika bekannt, sind eine tolle Wahl für jede Frau und besonders gut für Frühlingsoutfits geeignet. Eine lange Bluse ist passend für viele verschiedene Anlässe und kann vielseitig kombiniert werden, wie zum Beispiel als klassisch-eleganter Look fürs Büro oder verspielt und locker für einen Wochenendtrip.

Eine Tunika ist ganz einfach eine lange Bluse, die bis über deine Hüften reicht. Dieses vielseitige Kleidungsstück kann von Frauen jeder Figur getragen und für fast jeden Anlass passend kombiniert werden.

  

Lange weiße Bluse

Wie trägt man eine lange Bluse am besten?

  • Wähle deine lange Bluse in Farbe und Form passend zu deiner Figur. Du solltest beim Material auf jeden Fall auf gute Qualität und auf ein Muster achten, das zu deinem persönlichen Stil passt.
  • Zusammen mit einer Leggings oder Skinny Jeans wirkt die lange Bluse perfekt.
  • Du kannst dein Outfit mit einem sportlichen Paar Sneakers, schlichten Boots oder eleganten High Heels komplettieren.
  • Dazu dann noch Schmuck im Boho Style und ein lockerer Cardigan oder eine Biker Jacke.

Rüschen-Bluse

Das einzige, worauf du achten solltest, ist, dass eine Tunika natürlich etwas länger ist als eine normale Bluse und du deshalb als Ausgleich ein enges Unterteil wählen solltest.

Dir stehen dabei viele verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, wie zum Beispiel eine enge Stoffhose, Skinny Jeans, Jeggings, Leggings oder sogar ein Bleistiftrock.

Du solltest daran denken, dass der lange Schnitt deiner Bluse deinen Oberkörper optisch in die Länge strecken wird.

Auch wenn du deine Tunika mit flachen Schuhen kombinieren kannst, würden wir dir als Ausgleich High Heels empfehlen.

Wenn du eine etwas kurvigere Figur hast, solltest du Blusen vermeiden, die am weitesten Part deiner Hüften aufhören. Das kann deine Figur nämlich breiter wirken lassen.

Für dich sind dann Blusen mit rundem oder asymmetrischem Saum besser geeignet, da diese einen runderen Übergang von Hüfte zu Beinen bewirken.

Schwarze lange Bluse

Noch mehr Tuniken

Extra Tipp:

Wenn du dich mit deiner Tunika so fühlst, als wird deine Taille nicht genügend betont, kannst du ganz einfach einen Gürtel zu deinem Outfit hinzufügen. Das zaubert dir eine schmalere Hüfte und einen schöneren Übergang zu deiner Hüfte.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Blog. Setzte ein Lesezeichen permalink.