Das Leinenhemd gibt es schon seit geraumer Zeit. Es wurde als Unter- und Oberkleid, sowohl von Männern als auch von Frauen getragen. Seit dem 16. Jahrhundert gibt es das Leinenhemd so wie wir es heute kennen, obwohl die Anfänge bis in die Zeit v. Chr. zurückgehen.

Das Feeling von Freiheit und Sommer

Das Leinenhemd verleiht heutzutage das Feeling von Freiheit, Sommer und Urlaub. Wenn die Temperaturen steigen, sorgt dieses luftig lockere Hemd dafür, dass du trotzdem gut aussiehst und dich frisch fühlst. Das Leinenhemd ist so bequem, dass du darin deine Freizeit entspannt genießen kannst, aber doch gut gekleidet aussiehst. Herren-Leinenhemden sind grundsätzlich in mehrfachen Variationen auch als Business-Hemden erhältlich: Es gibt zum Beispiel Leinenhemden mit großen, bunten Karos oder Streifen, usw. Leinenhemden eignen sich perfekt für alle, die es gerne locker und casual mögen.

Trendsetter setzen im Sommer auf leichte Tuniken aus Leinen, klassisch in Weiß oder in den Farben Rosa oder Koralle. Süße Stickereien und Ethno-Prints machen das Leinenhemd zum fantastischen Basic für den trendigen Boho-Look. Hierzu passen kecke Jeans Shorts, Zehentrenner aus Leder, sowie üppige Hippie-Accessoires. Trendsetter schwören auf Weiß und natürliche Töne wie Beige, Grau oder Blau. Stilsichere setzen lieber auf knallige Farben wie Rot oder Rosa als farbige Akzente. Dazu passend sind immer Jeans, aber auch coole Chinos oder Shorts.

Auch Prominente lieben den Leinenhemd-Trend. Sie machen uns vor, wie der ungehemmte Freizeit-Look geht. Wie gefällt dir die Kombination aus einem hellblauen Oversize-Leinenhemd und langer Knopfleiste mit extrem kurzen Denim-Shorts? Dazu noch sommerliche Espadrilles? Auch Bio-Qualität ist im Trend: Eine dunkelblaue Leinentunika gibt einen zusätzlichen Kontrast zum hellen Teint samt weißen Chinos, was sofort an Saint Tropez denken lässt. Models verwandeln ihre hübschen hellen Leinenhemden problemlos in ein Minikleid um, dazu verwenden sie einfach einen geflochtenen braunen Gürtel, der die Taille betont. Zu diesem Outfit tragen sie Schaftsandalen aus Leder. Auch Männer mögen das luftige Material und tragen oft Leinenhemden und Leinensakkos.