Jumpsuits und Overalls sind bereits seit den 1980er Jahren ein ständig wiederkehrender Trend in der Modewelt und wurden kürzlich zum absoluten It-Piece. Besonders im Trend liegen diesen Sommer kurze Jumpsuits, auch Playsuits genannt. Jumpsuits sind sogenannte Einteiler, wobei das Ober- und Unterteil fest miteinander verbunden ist.

Kurze Jumpsuits –  für jede Figur geeignet

Das Tolle an kurzen Jumpsuits ist, dass es sie in den unterschiedlichsten Formen und Schnitten gibt, so dass es für jeden Figurtyp die passende Jumpsuit gibt. Frauen mit einer großen, schlanken Figur haben das Glück, dass ihnen jede Art von Jumpsuit oder Playsuit steht. Frauen, die breite Oberschenkel kaschieren möchten, greifen am besten auf Modelle mit einem engen Oberteil und einem weitem Unterteil zurück, zum Beispiel im angesagten Culotte-Stil – oder zu dreiviertel langen Jumpsuit. Kurze Jumpsuits, kombiniert mit hohen Absätzen, lassen vor allem kleine Frauen größer wirken und verlängern optisch die Beine. Kurze Jumpsuits gibt es auch mit Ärmel, diese eignen sich besonders, wenn ihr eure Oberarme etwas kaschieren wollt. Generell wirkt es immer vorteilhafter, wenn der Jumpsuit fließend fällt und nicht hauteng sitzt.

Kurze Jumpsuits und Playsuits richtig kombinieren

Playsuits sind für heiße Tage ideal geeignet. Man kann sie wunderbar mit modernen Sandaletten oder trendigen Gladiator Sandalen kombinieren. Dazu eine große Tasche und ein Strandhut, und fertig ist der perfekte Sommerlook. Für diesen Look eignen sich besonders Playsuits mit auffälligen Mustern, floralem Design und knalligen Farben. Dadurch, dass die kurze Jumpsuit so unheimlich vielfältig und wandelbar ist, lässt sie sich im Handumdrehen in das perfekte Partyoutfit verwandeln. Tauscht dazu einfach die Sandaletten durch High Heels oder Keilabsätze und die große Beuteltasche durch eine schicke, elegante Clutch. Dazu noch den passenden Schmuck und ihr seid auf jeder Party perfekt gekleidet. Für schickere Anlässe gibt es kurze Jumpsuits aus Seidenstoff, mit Spitzeneinsätzen, Wasserfallausschnitten, Volants und Rüschen oder mit asymmetrischen Ärmeln.