Welche Jacke passt zum Schößchen-Kleid?

Schößchen-Kleider oder auch sogenannte Peplums liegen bereits seit zwei Jahren wieder total im Trend. In den 40er und 80er Jahren gehörten sie schon einmal zu den absoluten Modelieblingen. Es gibt Schößchen als Oberteile, Röcke, Jacken oder auch Kleider. Der Peplum Trend ist deshalb so beliebt, weil er nahezu jeder Figur in optimaler Weise schmeichelt und eine wunderschöne Sanduhr-Silhouette zaubert.

Schößchen – was ist das überhaupt?

Den Schößchen Trend haben wir dem bekannten Modedesigner Christian Dior zu verdanken. Im Jahre 1947, kurz nach dem Ende des 2. Weltkriegs, rückte Dior die Weiblichkeit der Frau verstärkt in den Mittelpunkt. Die Kollektion stand für ein neues Lebensgefühl so kurz nach dem Krieg. Das Schößchen ist ein Oberteil oder Kleid, bei dem an der stark betonten Taille ein zusätzliches gerafftes oder gerüschtes Stück Stoff angebracht ist, ähnlich einem kleinen Röckchen. Dadurch zaubert das Schößchen jeder Frau eine wunderschöne Taille und kaschiert gleichzeitig eine eventuelle Problemzone im Bereich des Bauchs.

Die passende Jacke zum Schößchen

Bei der Wahl der passenden Jacke zu eurem Schößchen-Kleid solltet ihr unbedingt darauf achten, dass das Schößchen das Highlight bzw. der Blickfang bleibt. Ihr solltet es also nicht unter langen Mänteln oder zu schweren Jacken verschwinden lassen. Die Jacke sollte nicht zu auffällig sein oder das Schößchen komplett verdecken. Am besten nehmt ihr zum Schößchen-Kleid eine kurze Jacke, die bereits an der Taille endet, beispielsweise einen Blazer oder einen Bolero. Finger weg von dicken, weiten Strickjacken oder Mänteln. So kann das Schößchen sich nicht in seiner ganzen Pracht entfalten oder ist unter Umständen überhaupt nicht zu sehen. Außerdem zeichnet es sich unter längeren Jacken ab, was zu unschönen Dellen führen kann. Bei etwas schickeren Veranstaltungen sieht auch eine Stola toll zum Schößchen-Kleid aus. Sie wirkt elegant und dezent zugleich und da die Stola lediglich über die Schultern gelegt wird, verdeckt sie das Schößchen nicht.

Einfarbige Schößchen-Kleider in rot oder schwarz wirken besonders elegant.