-50%

Das Trägerkleid gehört zu den absoluten Must-Haves in der Sommerzeit. Ein Trägerkleid ist gerade in der warmen Jahreszeit so optimal, da es komplett auf die üblichen Ärmel verzichtet und ausschließlich durch schmale Träger gehalten wird. Das sorgt für einen luftigen und leichten Look. Dabei ist das Trägerkleid unheimlich vielseitig und lässt sich ideal für die verschiedensten Anlässe stylen. Viel Spaß mit unseren Tipps und Tricks.

Ein großer Pluspunkt: die Vielseitigkeit

Das Trägerkleid punktet vor allem in puncto Vielseitigkeit. Das Trägerkleid gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen, Formen, Farben und Längen zu kaufen. Erhältlich sind Trägerkleider entweder mit schmalen Spaghetti-Trägern oder etwas breiteren Trägern. Breitere Träger bieten sich vor allem für Frauen mit einem großem Busen an, das man darunter perfekt die BH verstecken kann und breitere Träger automatisch mehr Halt bieten. Trägerkleider gibt es in den unterschiedlichsten Längen beispielsweise als kurzes Sommerkleid oder als Maxikleid. Natürlich gibt es sie mittlerweile auch in der angesagten Midi Länge. Hier ist wirklich für jeden das Passende dabei. Das Trägerkleid gibt es glücklicherweise in allen denkbaren Farben, egal ob in trendigen Knallfarben, bunt gemustert oder mit Perlen verziert. Auch bei den verwendeten Stoffen sind den Möglichkeiten keinerlei Grenzen gesetzt. Es gibt Trägerkleider in Baumwolle, Chiffon, Seide oder auch Jersey.

Das Trägerkleid auch im Winter tragen?

Viele Frauen wollen ihr Trägerkleid auch im Winter tragen. Dank der neuesten Trends ist das absolut kein Problem mehr. Am besten kombiniert ihr das Trägerkleid zu einer engen Skinny Jeans oder einer Leggins und kreiert so den angesagten Lagen Look. Obenrum könnt ihr gut ein T-Shirt oder ein Langarmshirt unter das Trägerkleid anziehen. Darüber den passenden Cardigan oder Mantel. Also passendes Schuhwerk eignen sich hier besonders Boots oder Sneaker. Das sorgt für den lässigen und sportlichen Look. Kombiniert mit den richtigen Accessoires und der passenden Handtasche wird das Trägerkleid im Handumdrehen wintertauglich.

Wie kann man kurze Trägerkleider für den Sommer im Alltag tragen und richtig kombinieren?

Der Sommer steht vor der Tür und da dürfen die richtigen Sommerkleider selbstverständlich nicht fehlen. Für den Alltag bieten sich kurze bis mittelkurze Schnitte in dezenten, aber dennoch schönen Farben an. Gerade beige und weiß lassen sich hervorragend mit hohen Plateaus kombinieren. Dann kann man das ganze Outfit noch mit den richtigen Accessoires abrunden, damit es nicht allzu langweilig aussieht, sondern noch das gewisse Etwas bekommt. Und damit alles im Nachhinein auch wirklich alltagstauglich wird, solltest du auf jeden Fall darauf achten, dass du dich in deinem Sommerkleid auch wirklich wohl fühlst, denn nur so kannst du dich gekonnt in Szene setzen!