-38%
-50%
-27%

Wann und wozu trägt man Wickelkleider?

Entwickelt von der Designer-Legende Diane von Fürstenberg, feiert das Wickelkleid wieder ein glamouröses Comeback! Und das heisst, nicht nur die 70er, sondern auch die 80er sind im vollem Glanz zurück. Ein großer Vorteil gegenüber anderen Kleidern: Sie zaubern im Nu eine schlanke Taille, auch wenn deine Figur nicht Modelmaße hat. Der Wickel-Verschluss sitzt meistens auf der Höhe der Taille und so wird diese vorteilhaft akzentuiert, während bestehende Problemzonen geschickt versteckt werden.

Unabhängig von der Gelegenheit, kann man die verspielten Wrap-Dresses fast immer anziehen. Elegante Blusen-Wickelkleider können auch auf der Arbeit getragen werden. Die hochgeschlossene Dress-Variante mit langen Ärmeln passt gut zum Office-Look. Falls es morgens kühler wird, empfehlen wir dir einen stylishen Trenchcoat über das trendige Wickelkleid.

Passende Schuhe zum Wickelkleid wären Sandalen oder flache Flip-Flops für die Freizeit und Pumps für das Office. Wenn du den lässigen Look bevorzugst, kannst du das Wickelkleid auch in der Kombination mit 7/8 Jeans Hosen ausprobieren. Für feierliche Anlässe greifst du zu einem zarten Stoff in Kombination mit einem leichtem Dekollete. Zu pompösen Wickelkleidern sind eher schlichte Accessoires adäquat wie einfarbige Riemchenpumps, Leder-Tasche und diskreter Gold- oder Silberschmuck. Wer im Mittelpunkt der Party stehen möchte, kombiniert zum Beispiel eine blumige Retro-Clutch zu einem Kleid mit großen bedruckten Blumen.

Ein großes Plus des Wickelkleides ist der angenehme Stoff, da die heißen Sommertage und -nächte vor der Tür stehen. Sie umhüllen sozusagen die Haut mit zartem Stoff, sodass die Sonne nicht allzu sehr auf die Haut brennt. Populär sind leichte Stoffe wie Baumwolle und Viskose. Seide ist auch eine tolle Möglichkeit, da sie kühlend wirkt. Wickelkleider aus festeren Materialien wie Samt oder Seiden-Wollgemische geben dem flimmernden Kleid mehr Volumen. Diese gibt es im Kimono-Look und als langes Ballkleid mit Sanduhrumriss.

Diesen Sommer sind definitiv farbenprächtige Töne ein Muss: Egal ob rot, senfgelb, Blumenmuster, auffalende Streifen, Volants, Rüschen am Dekollete – Wickelkleider gibt es in verschiedensten Formen und Farben, und du wirst garantiert schnell das richtige für dich finden.

Wickelkleider mit Rüschen

Den richtigen Frische-Kick gibst du deinem Kleiderschrank mit den begehrten Wikelkleidern mit Rüschen. Frühling und Sommer sind wie geschaffen für bunte Wickelkleider, auf die wir das ganze Jahr gewartet haben! Farben wie Grasgrün, helles Gelb oder süße Pastelltöne dominieren diesen Sommer. Nicht zu glauben – Die 80er feiern ihr Comeback. Knallige Farben, sehr viel Metallic, betonte Schulterpolster und toupierte Haare. Erinnerst du dich noch? Genau, die 80er Mode ist wieder da! Die Designer schwören auf dieses Jahrzehnt und feiern Rüschen, Karottenhosen oder Lackleder.

Im Unterschied zu der wahren 80er Mode, sieht diese heute eher schlichter aus. Mit Rüschen und Volants liegst du diesen Sommer total im Trend. Es darf dabei auch ein bisschen mehr sein. Viele Trends stehen an, aber jeder setzt auf Volumen. Total trendig sind Hemden und Kleider mit großen Puffärmeln, mega große Schleifen, Volants und Trompetenärmel. Auch hier grüßen uns die 80er.

Blumenhafte und romantische Kleider mit Rüschen machen den beliebten 80er-Look komplett. Ein echter Hingucker ist das Kleid mit breitem Volant, Spitzenkleider in peppigen Farben wie Gelb oder Koralle. Für die sportlichen Typen unter Euch empfehlen wir Kleider mit Streifen. Wickelkleider mit Rüschen finden sich überall: Romantische Wickelkleider und fließende Kleider und Röcke aus feinem Tüll begeistern Fashion-Divas mit Rüschen und Blumenstickereien.

Rüschen und Volants können als Synonyme verstanden werden. Volants sind eher kreisförmiger gestaltet, während Rüschen glatt und nicht gerafft wirken. Beide Formen geben Volumen und verleihen dir mehr Weiblichkeit. Wenn man Volants erwähnt, denkt man sofort an Sahnetörtchen und aufgebauschte Outfits, doch Rüschen sind dagegen dezenter und eignen sich optimal für den Alltag. Zu Rüschen passen lässige Boots oder die allzeit beliebte Lederjacke. So bekommst du den coolen Look für den Sommer.

Ungeachtet der üppigen Rüschen sollte das Wickelkleid so minimalistisch wie möglich gehalten werden, weil diese Ausschmückung alleine genügt.