Die Skaterschuhe – ein jahrzehntelanger Hit unter den Jugendlichen, aber auch unter den älteren Schuhliebhabern. Der Skaterschuh entstand mit der Popularisierung des Skateboarden. Obwohl er hauptsächlich für die Skater hergestellt wurde, gilt er auch als ein Trend-Boom der Achtzigerjahre. Die ersten Schuhe für sportlich orientierte Menschen entstanden in den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts. Die ersten Modelle waren etwas sehr Besonderes in der damaligen Modewelt. Die Schuhe waren so entworfen, dass sie den Skatern einen robusten Halt auf dem Skateboard bieten konnten. Die Firma Vans ist das erste Unternehmen, das mit der Massenproduktion von Skaterschuhen begann.

Eine kleine Skaterschuh-Kunde

Skaterschuhe gelten auch heute als einer der berühmtesten Brands der Schuhindustrie. Das Design der ersten Modelle ging bis über den Knöchel, um besseren Halt beim Skating zu geben. Mit der Zeit entstanden auch neue Marken der beliebten Skaterschuhe. Für den großen Boom der achtziger Jahren waren Airwalk und Etnies verantwortlich. Wie sich die Welt damals in jedem Gebiet des menschlichen Handelns, der Wirtschaft, der Industrie und der Technologie entwickelte, gibt es auch Innovationen und Verbesserungen in der Welt der Skaterschuhe. Um den rissigen Teil des Schuhs besser zu schützen, wurden sogenannte „Olliepads“ eingeführt. Auch die „Lace Saver“ waren innovativ und sehr beindruckend.

In den 90-er Jahren gab es eine große Trendwende in der Welt der Skaterschuhe. Der berühmte Sk8-Hi Design der Marke Vans war plötzlich uninteressant und veraltet. Ins Rampenlicht der Modeszene rückten Low-Cut Schuhe. Die Schuheliebhaber griffen fortan interessanterweise auf Marken zurück, die bis dahin keine Skaterschuhe entworfen hatten, wie zum Beispiel Puma oder Adidas. Diese Marken eroberten den Markt mit den berühmten „Sneakers“ und sorgten für einen jahrzehntelangen Trend.

In der Weiterentwicklung der Skaterschuhe wurden auch professionelle Skater engagiert, um den Schuh besser und effektiver für den Sportler zu entwerfen. Mit der Zeit verbesserte sich die Qualität und die Ausdauer, auch wurden die Schuhe immer bequemer für das stundenlange Skaten. Heute gibt es Hunderte von verschiedenen Skaterschuhen und Designs, aber eines ist klar – sie werden noch Jahrzehnte unter den Sportlern und Schuhliebhabern gefragt sein.