Wenn der Winter kommt, können wir auf sie schwer verzichten: Es ist also höchste Zeit für Winterstiefel! Winterstiefel werden in der Regel aus wasserfesten und warmen Stoffen hergestellt, denn mit dem Winter kommen auch harte Herausforderungen. Winterstiefel müssen uns vor Kälte, Nässe und Schmutz bewahren, dabei noch gut aussehen und natürlich auch bequem sein. Du solltest auf ein wasserdichtes Außenmaterial achten, zudem sollten dich die Winterstiefel mit Innenfutter warm halten können. Winterstiefel werden häufig aus Leder hergestellt, da dieses langlebig und ausdauernd ist. Wer besonders viel Wert auf seine Winterstiefel legt, sollte sich Winterstiefel aus Spezialleder kaufen, welches bis zu dreimal robuster ist als Winterstiefel aus herkömmlichem Leder.

Wenn du lange Spaziergänge und Wanderungen im Schnee oder Regen magst, dann empfehlen wir dir Winterstiefel mit Nano-Technologie. Diese war früher ziemlich teuer wegen ihrer praktischen Funktionalität, doch heute kann man sie überall zu erschwinglichen Preisen kaufen. Damit hält der Winterstiefel deine Füße absolut trocken.

Winterstiefel: schon lange nicht mehr langweilig

Winterstiefel galten früher als klumpig und langweilig. Das hat sich seit einiger Zeit gründlich geändert. Jetzt kannst du in Winterstiefeln total süß mit niedlicher Mütze und trendiger Parka aussehen. Angesagt sind momentan lässige Schnürstiefeletten aus Lackleder, sie gelten als sportliche Variante. Auf ganz reizende Winterstiefel mit Fellabsatz und Profilsohle kannst du im Winter keinesfalls verzichten, wenn du in eine Schneeballschlacht verwickelt wirst. Es gibt auch Overknees, die zu Winterstiefeln zählen. Diese Variante passt besonders gut zu Skinny Jeans oder sexy Winterkleidern.

Pflege-Tipps für ein langes Stiefel-Leben

Winterstiefel eignen sich aber auch für den Business Look. Konventionelle, hochwertige Winterstiefel sind die perfekte Wahl für schöne Büro-Looks. Kombiniere sie mit einem Etuikleid, enger Stoffhose sowie Kaschmirpullover. Ein kleiner Pflege-Tipp: Niederschläge wie Regen und Schnee verursachen oft Ränder und Flecken, die am Winterstiefel zurückbleiben. Dies sieht nicht nur unschön aus, sondern es greift auch das sensible Leder deiner Winterstiefel an. Deshalb solltest du etwas Geld in spezielle Pflegeprodukte investieren und sie periodisch reinigen. Nur so bleiben sie dir lange erhalten schützen deine Füße in kalten Wintertagen.