Tragetaschen werden oft auch Shopper genannt und sind, wie der Name schon sagt, der ideale Begleiter für den Einkaufsbummel.

Auch bekannt als Hobo Tasche

Tragetaschen dienen zum kombinierten Transport kleinerer Artikel. Für das Tragen solcher auch Hobo genannten Taschen werden oft Trägerriemen oder Einlassungen verwendet, durch die eine Hand hindurchpasst. Für den Transport schwerer Waren sind durch Fasern verstärkte Taschen an der Tagesordnung. Es gibt so viel Auswahl an Tragetaschen, dass man sich nicht nur auf ein Modell fokussieren muss. Für jeden Geschmack und Style gibt es daher die passende Tragetasche! Von Oversize bis Mini: Tragetaschen kommen nie aus dem Trend.

Egal ob klein, groß, einfarbig oder farbig – alle Tragetaschen haben eine Gemeinsamkeit: Sie fallen auf. Trägst du gerne ein blumiges Maxikleid, XXL-Shopper mit knappen Hotpants und einfallsreiche Schulterriemen zum eleganten Abendkleid? Dann steht der Fashion Sommer vor der Tür. Herkömmliche Tragetaschen sind aus dem Shopping-Alltag nicht mehr wegzudenken: Ob im Supermarkt, beim Bäcker, auf dem Markt oder im Bio-Laden – sie kommen überall lässig zum Einsatz.

Besonders beliebt sind Tragetaschen aus Leder oder Lederimitat. Sie sind strapazierfähig, langlebig und können deshalb lange verwendet werden. So schonst du gleichzeitig auch die Umwelt. Neben Leder, steht auf Platz Zwei die Tasche aus Jute mit einer kunststoffbeschichteten Innenseite. So ist die Tragetasche resistent und belastbar. Faltbare Tragetaschen sind extrem leicht und können problemlos zusammengefaltet werden.

Diese Saison ist die Oversize Tragetasche der optimale Begleiter im Alltag. Sie gibt uns Platz und ist sehr praktisch. Sie bringt mehr Design, mehr Stauraum und mehr Style. Eine Tragetasche aus Häkelstoff ist besonders angesagt. So eine Tragetasche ist bunt, bestickt oder geflochten, inklusive Ethnomuster oder Kettenglieder, Schulterriemen und Tragegriffe. Mini- und Midi-Taschen kann man jetzt zusammen tragen. Dabei sollten die Farben gut harmonieren. Doch auch Kontraste kommen infrage, denn mutige Fashionista mischen Stofflichkeit, Muster und Stile.