Es können keine Artikel angezeigt werden.

Freizeithemden

Freizeithemden werden in der Freizeit, am Wochenende, in Urlaub usw. getragen. Du hast bei der Farbe, Form und Muster freie Wahl und du kannst sie tragen, wie du es am liebsten möchtest. Sie können jedoch auch im Büro getragen werden, solange sie nicht zu ausgefallen sind. Wenn du in einer nicht zu konservativen Umgebung arbeitest, kannst du so manche deiner Freizeithemden tragen.Auch bei Geburtstagen oder Dates bist du in deinem Freizeithemd immer perfekt gekleidet. Zumal es viel schicker als ein einfaches T-Shirt oder ein Pullover aussieht. Für die Freizeithemden im Privaten gibt es sonst keine besonderen Regeln. Du solltest jedoch bei der Größe aufpassen, sowohl zu eng oder zu weit wirken schnell komisch. Du kannst sie tragen und sie so kombinieren, wie es dir am besten passt, um dich wohl zu fühlen.

Freizeithemden findest du in vielen Stoffen

Baumwolle ist ein beliebtes Material für Freizeithemden. Dieser Stoff ist extrem widerstandsfähig und atmungsaktiv und zeigt viele Trageeigenschaften auf. Unterschiedliche Stoffe weisen auf unterschiedlichen Tragekomfort, Stoffqualität sowie Stoffstruktur. Freizeithemden werden häufig auch aus Twill hergestellt. Die sogenannte Körperbindung ist zusammen mit der Leinwand- und Atlasbindung eine sehr häufig verwendete Grundbindungsart. Weitere Stoffe für die Herstellung von Freizeithemden sind Leinen (ein sehr leichter Stoff), Seide (sehr fein und empfindlich), Wolle (extrem wärmend und ausgesprochen anschmiegsam).

Unzählige Kombinationen für so gut wie jeden Anlass

Es gibt unzählige Kombinationen zum Freizeithemd. Das Hemd wirkt immer locker und lässig mit einer Lederjacke drüber und zu Jeans. Hierbei kann das Freizeithemd in die Hose gesteckt werden oder läassig über den Bund hängen. In der Freizeit brauchst du keine Krawatten, Manschetten oder Fliegen, aber einen luxuriösen Touch bekommst du mit einer schönen Armbanduhr. Heute trägt man nicht nur schlichten Hemden - man traut sich wieder was, und das sieht man nicht nur in den zahlreichen Fashion Blogs. Jeder kann sich dort Inspiration suchen, um den eigenen Stil zu finden oder aufzupeppen. Mit einem Freizeithemd als Basic kannst du also verschiedene Richtungen einschlagen – von Hippie bis Elegant.