Skihosen

Wie wählt man eine Skihose aus, um super auf den Pisten unterwegs zu sein

Die richtige Skihose zu finden, kann eine schwierige Aufgabe sein. Gute Skihosen können den Unterschied zwischen einem Tag mit viel Spaß und Komfort in den Bergen oder einer kalten und nassen Erfahrung ausmachen. Deshalb ist es gut wissen, welchen Regeln man folgen sollte, wenn man diesen wichtigen Teil der Skiausrüstung kauft.

Anders als bei Jacken möchten wir, dass Skihosen vielseitiger sind, wir möchten weniger für sie bezahlen und sie müssen mehr aushalten.

Skihosen für Frauen

Bevor du dir Skihosen mit coolen Prints aussuchst, die richtig trendig sind, nimm dir Zeit, um ihren Nutzen und deine Anforderungen einzuschätzen. Normalerweise bieten Skihosen eine lange Reihe technischer Features.

Skihosen

Wasserabweisende Hosen für Frauen

Skihosen für Männer

Trage keine normalen Hosen oder Jeans beim Skifahren. Es ist wichtig, Skihosen zu tragen, weil sie dich vor Kälte und bei möglichen Zwischenfällen schützen können.

Skihosen für Männer

Wasserabweisende Hosen für Männer

Unten findest du die wichtigsten Features, die du von Skihosen für Frauen oder Männer erwarten kannst.

  • Die Hosen sollten aus Nylon oder Polyester hergestellt sein. Diese Stoffe schützen vor Wasser und sind fest genug, um den Wind abzuhalten. Nylon ist zum Beispiel auch reißfest.
  • Beachte, welcher Typ Skifahrer du bist. Wenn du nur ein paar Mal im Jahr Skifahren gehst, willst du vielleicht eine günstigere Skihose kaufen. Wenn du aber wiederum viel Zeit unter rauen Bedingungen unterwegs bist, ist es notwendig, in Hosen zu investieren, die dich wirklich ständig warm und trocken halten.
  • Die Wärme der Hosen ist sehr wichtig. Daher solltest du nach Skihosen suchen, die gefüttert sind (wie Daunen oder Fleece). Du musst bedenken, dass Skihosen meist weniger gefüttert sind, weil die Wärme an den Beinen weniger kritisch ist als am Körper. Wenn du dich bewegst, werden die Beine schnell warm.
  • Deine Hosen sollten an den Knien und der Sitzfläche verstärkt sein, weil diese Bereiche während des Skifahrens ständig gebeugt sind.
  • Die Form der Hose sollte dir gut passen. Manche Hosen sitzen eng – diese sind perfekt für hohe Geschwindigkeiten beim Skifahren, wohingegen andere Taschen haben und an den Beinen weiter geschnitten sind – mit diesen kannst du Schlüssel, Handwärmer und andere Dinge, die du auf der Piste brauchst, immer dabei haben.
  • Atmungsaktivität misst, wie effektiv die Hose Feuchtigkeit vom Material abtransportiert. Du brauchst Hosen mit maximaler Atmungsaktivität, wenn du länger unter sich ändernden Konditionen unterwegs bist.
  • Prüfe auch andere Features wie: Reißverschlüsse an den Beinen oder extra Weite an den Knien. Reißverschlüsse an den Oberschenkeln haben den Zweck der Lüftung, wenn du dich abkühlen möchtest, während Reißverschlüsse an den Unterschenkeln dazu dienen, die Hose zu öffnen, um die Skistiefel leichter ausziehen zu können. Extra Weite an den Knien verbessert die Beweglichkeit und Elastizität.

Jetzt kennst du die Prinzipien, um dir eine gute Skihose auszusuchen, die deinem Style und den Bedingungen entspricht, unter denen du Skilaufen gehst.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Blog. Setzte ein Lesezeichen permalink.