Foundation Make-up

Tipps & Tricks

Wenn du natürlich makellos aussehen möchtest, solltest du definitiv die richtige Foundation auftragen. Zu viel und du siehst schnell künstlich aus, zu wenig und du hast einen unfertigen Look.

Denk daran, dass eine gute Foundation quasi in deine Haut übergeht, so dass überhaupt nicht auffällt, dass du Make-up trägst.

 

 

Pinsel-Foundation

Foundation Make-up – Hauttyp

Wenn du eher ölige Haut hast, dann solltest du dich für eine Puder-Foundation oder ein ölfreies, flüssiges Make-up entscheiden.

Meistens beinhalten diese Produkte spezielle Puder, die das überschüssige Öl absorbieren und deine Haut glatt und matt wirken lassen.

Außerdem sind Foundations mit Mineralien für gewöhnlich gut für deinen Hauttypen. Die Mineralien absorbieren dann die Flüssigkeit.

Für Frauen mit trockener Haut empfehlen wir ein Feuchtigkeitspuder, einen –Stift oder flüssige Foundation.

Alle drei Make-up-Produkte haben eine feuchtigkeitsspendende Wirkung, die deine Haut leuchten lassen wird.

Für Frauen mit gemischtem Hauttyp ist eine Puder-Foundation in der T-Zone und ein Stift oder eine flüssige Foundation für den Rest des Gesichts meist die beste Lösung.

Kompakt-Foundation

Foundation Make-up – Verschiedene Tricks

  • Wenn du denkst, dass du zu viel Foundation aufgetragen hast, dann nimm einfach einen Samt-Schwamm und drücke ihn vorsichtig auf die Haut.
  • Wenn du vermeiden möchtest, dass man deine Falten sehen kann, solltest du weniger Foundation direkt auf die Falten auftragen. Diese Bereiche sollten mit besonders viel Feuchtigkeit versorgt werden.
  • Wenn du nicht weißt, welcher Farbton der Richtige für dich ist, solltest du am besten einfach VerkäuferInnen um Hilfe bitten.
  • Bevor du dein Make-up aufträgst, solltest du deine Haut vorher vernünftig reinigen, mit Feuchtigkeit versorgen und einen Primer auftragen.
  • Wenn du gerne Concealer verwendest, solltest du ihn vor der Foundation auftragen.
  • Wenn du dein Make-up makellos auftragen möchtest, solltest du einen Schwamm verwenden.
  • Und vergiss nicht, deine Kinnpartie ordentlich mit deinem Hals zu verblenden.

Stift-Foundation

Samt-Foundation

Weitere Foundation-Produkte

Den richtigen Farbton für deine Foundation zu finden, ist nicht so schwer, wie du denkst. Dafür musst du einfach deine Hautfarbe, den Unterton und die gewünschte Deckkraft beachten.

Beim perfekten Make-up geht es einzig um allein um einen glatten, gesunden Look!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Blog. Setzte ein Lesezeichen permalink.