-22%
89,99 69,99
-50%
-50%
79,99 39,99

Chinohosen sind Hosen aus Chino-Twill, einem Baumwollstoff in Köperbindung.

Wie lange sollten Chinos sein?

Chinohosen sind zeitlose Damen- und Herrenhosen, die Cargohosen ähneln und die aus glattem Baumwollstoff – dem sogenannten Chino-Twill – hergestellt sind. Chinohosen können heutzutage sowohl im Sommer als auch im Winter getragen werden, wobei sie früher vorwiegend im Sommer getragen wurden. Die Charakteristik dieser beliebten Stoffhose sind der stilvolle aber zugleich lässige Schnitt und die typischen Chinotaschen. Egal zu welchem Anlass sie getragen werden, gelten die Chinos als Blickfang und können ziemlich vielseitig kombiniert werden. Sie sind in den unterschiedlichsten Farben zu finden, wobei die beliebtesten beige und weiß sind.

Chinohosen sind auch besonders wegeb ihrer Bequemlichkeit extrem beliebt. Sie haben einen leicht karottigen Schnitt und in manchen Fällen eingelegte Bundfalten. Besonders an schlanken und kleinen Frauen sehen diese Hosen hervorragend aus. Frauen, die kräftige Hüften haben, sollten lieber keine Chinohosen tragen oder zumindest eine Nummer größer kaufen, da diese Hosen lässiger aussehen, wenn sie in der Hüfte etwas lockerer sitzen.

Normalerweise sollten die Hosen so lang sein, dass sie zwischen dem oberen Rand der Schuhe und dem Beginn der Sohle enden. Kann eine Chinohose auch etwas kürzer getragen werden? Kann sie beispielsweise am Schuhrand enden, ohne dass es stillos aussieht?

Manche sind durchaus der Meinung, dass man diese Hose auch etwas kürzer tragen kann. Das wirkt sportlicher und lässiger. Andere wiederum sind der Ansicht, dass man sie normal tragen sollte, sodass das Hosenbein am Schuh endet, ohne dass daraus Falten gebildet werden.

Es bleibt einem selbst überlassen, wie lang man die Chinos tragen sollte. Es gibt dabei keine „richtige“ Länge, do dass hier viel mehr nach eigenem Geschmack ein breiter Spielraum offen bleibt. Häufig ist das aber auch von der Art der Schuhe abhängig. Je sportlicher und auffälliger man diese Hose tragen möchte, desto kürzer sollte sie getragen werden. Die Mehrheit ist jedoch der Meinung, dass die idealen Chinos ungefähr in der Höhe des Knöchels enden. Sollte sie jedoch etwas länger sein, so können sie auch hochgekrempelt werden.

Im Trend sind helle Chinos, kombiniert mit Pullovern.