cAnfangs wurden Lederjacken nur von Piloten oder Motorradfahrern getragen. Mit der Zeit wurden sie immer mehr zu einem modischen Kleidungsstück und sind heute in verschiedenen Designs verfügbar. Zu den Klassikern gehören natürlich immer noch Biker Jacken.

Lederjacken gehören zu allseits beliebten Kleidungsstücken, die sehr langlebig und robust sind. Aufgrund ihrer verschiedenen Designs können sie immer wieder zu neuen Looks gestylt werden, von klassisch bis sportlich. Lederjacken sollten körpernah geschnitten sein. Zudem sollten sie genügend Bewegungsfreiheit im Bereich der Schultern bieten. Lederjacken dienen nicht nur als wärmende Kleidung, sondern auch als tolle und gern gesehene Accessoires. Sie zeichnen sich – wie der Name schon sagt – durch das Material aus, aus dem sie hergestellt sind. In Lederjacken wird die Robustheit mit der Eleganz vereint. Lederjacken schützen ausgezeichnet vor Kälte und vor Nässe. Außerdem schmiegen sie sich an die Haut an und wärmen an kalten Tagen.

Riesenauswahl an Designs und Farben

Lederjacken gibt es in unterschiedlichen Schnitten, Farben und Designs. Sie sind als Glattledermodelle oder als Modelle aus Veloursleder erhältlich. Bei Veloursleder handelt es sich um Schweinsleder, Schafsleder, Ziegenleder oder um Büffelleder. Lederjacken aus diesen Ledersorten sind sehr weich und angenehm zu tragen. Rindsleder und Lammleder sind Glattlederarten. Lederjacken aus diesem Leder sind langlebig und reißfest. Neben echtem Leder gibt es auch Lederjacken, die aus Kunstleder angefertigt sind. Diese Jacken bestehen aus textilen Materialien. Was die Varianten einer Lederjacke betrifft, so gibt es Bikerjacken, Fliegerjacken, Lederblousons etc. Lederjacken reichen in der Regel bis zur Hüfte und sind figurbetont geschnitten. Sie sind vorwiegend in dunklen Farben wie klassischem Schwarz oder Braun gehalten. Es gibt sie jedoch auch in ausgefallenen Farben. Richtig cool sind rote Lederjacken oder blaue Lederjacken.

Perfekt für deinen Stil

Lederjacken müssen nicht unbedingt nur rockig aussehen. In der Kombination mit einem Sommerkleid sorgst du für einen Stilbruch, der ein echtes Fashion-Vorbild ist. Genauso kannst du diese Jacke auch mit eleganten Abendkleidern kombinieren. Gegen die kühlen Tage kannst du die Lederjacke wunderbar mit einem Cardigan und mit einer Strumpfhose tragen. Besonders trendy ist eine Kombination der Lederjacke mit Boyfriendjeans und High Heels. Zur Skinny-Jeans passt die Lederjacke perfekt. Dazu kannst du weiße Sneakers oder Stiefeletten tragen. Lederjacken können sogar zu Jogginghosen getragen werden.