Strandsandalen wirken in allen Ausführungen zeitlos elegant. Die bekanntesten sind die schwarzen oder beigen Strandsandalen mit Riemchen. Strandsandalen in Neon-Grün oder Neon-Pink eignen sich für den extravaganten Touch. Zehentrenner-Modelle im modernem Ethno-Look sehen exotisch aus, während Pumps-Sandaletten der ideale Begleiter für die Strandbar sind.

Strandsandalen werden aus Kunststoff, imprägniertem Leder und weiteren robusten und wasserfesten Materialien hergestellt. Diese belasstbaren und bequemen Begleiter für den Ausflug an Meer und Strand werden gewöhnlich für die Urlaubszeit gekauft. Strandsandalen überzeugen durch ein geringes Gewicht und eine qualitätsvolle Verarbeitung. Da sie in vielen diversen Designs und Farben erhältlich sind, lassen sich die Strandsandalen mit vielen Outfits kombinieren – egal ob zu einem Rock, einer Shorts, einem Strand-Outfit oder zu einer Jeans. Diese gern gesehenen Begleiter gibt es in einer klassischen Form, als Römersandale oder als praktische Zehentreter.

Tipps für tolle Strandsandalen-Outfits

Leder Strandsandalen, gewöhnliche Flip-Flops mit Plastikriemen und Gummisohle oder aus Seegras geflochtene Zehentrenner sind sehr praktisch, weil sie im Gepäck wenig Platz einnehmen und sich mühelos verpacken lassen. Filigrane Strand-Sandalen mit Blüten-Applikation passen gut zu einem dünnen mintgrünen Top und einer ¾-Hose in Weiß. Pantoletten bieten einen festen Halt beim Spaziergang, lassen sich aber gleichzeitig leicht an- und ausziehen. Modelle aus Plastik mit ergonomisch geformter Sohle und Luftlöchern bieten ein angenehmes Tragegefühl und wirken geruchvorbeugend. Edle Leder Pantoletten bieten einen hohen Tragekomfort, eine Pantolette in Ballerina-Optik aus Kunststoff lässt sich gut zu einem knappen Sommerkleid mit Blümchen-Muster kombinieren.

Riemen-Sandalen gibt es aus Plastik oder Leder sowie als sommerliche Espadrilles. Modelle mit Schnürung am Knöchel und Plateau-Absatz sind zurzeit besonders hoch im Trend. Eine geflochtene dunkelblaue Leder Riemchen-Sandalette passt zu einem schulterfreien, blau-weiß gestreiften Top und einem weißen Faltenrock. Damen kombinieren die pinken Zehensandalen oft zum Maxikleid in Weiß und hellblauen Ray-Bans. Da für viele der Style-Faktor stets eine große Rolle spielt, natürlich auch am Strand, wählen Damen Strandsandalen in Metallic-Tönen im Gladiator-Stil, während Männer sich für edle Leder Zehentrenner entscheiden.