Wie man einen Minirock aus alten Jeans macht

DIY: Verwandle deine Jeans in einen sexy Rock

Einfache Schritte

Anstatt deine abgetragenen Jeans rauszuwerfen, warum machst du sie nicht zu einem schicken Rock?

Um dies zu tun, musst du einige einfache Schritte befolgen. Eigentlich ist es wirklich nicht schwierig. Wir zeigen dir, wie du dies tun kannst.

Wie man einen Minirock aus alten Jeans macht

Source: pinterest.com

Du wirst brauchen:

  • Eine alte Jeans
  • Einen Nahttrenner
  • Eine Nähmaschine
  1. Zuerst musst du die Beine der Jeans abschneiden. Tue dies, ohne den Stoff zu zerreißen! Du musst die Jeans flach auf einen Tisch legen und bei etwa 30 cm an den Beinen abschneiden. Lass es für den Moment so, denn wenn du willst, kannst du es später kürzer machen.
  2. Jetzt benötigst du einen Nahttrenner, um deine Arbeit zu erleichtern. Wenn du keinen hast, kaufe dir einen. Ein Nahttrenner ist sehr günstig und kann deine DIY-Welt rocken. Du  musst die Hose umdrehen und mit Hilfe des Nahttrenners die Nähte im Schritt aufreißen und die beiden Innennahtteile ganz nach unten ziehen. Vergiss nicht, dies auch für den äußeren Teil zu tun.
  3. Der nächste Schritt besteht darin, die vordere Naht bis zu dem Punkt zu reißen, an dem der Reißverschluss beginnt, und die hintere Naht bis zu dem Punkt zu reißen, an dem die Gürtelschlaufen beginnen. Dann stecke die Vorderteile sorgfältig zusammen und drehe dann deinen Rock um und stecke die Rückenstücke zusammen. Die wichtigste Partie des Feststeckens ist die Spitze, wo die Nähte aufeinander treffen, also nimm dir Zeit, dies richtig zu machen.
  4. Großartig! Du bist bereit, die Rückseite und die Vorderseite zu nähen.
  5. Du bist fertig! Du hast dir gerade einen neuen Jeansrock gemacht.

Schau dir auch dieses Video an, um eine klare Vorstellung davon zu haben, wie du den Rock richtig kreierst:

Videolink

Wenn du den Rock ziemlich cool aussehen lassen möchtest, kannst du ihn mit ein paar Glassteinen, Punktmustern oder niedlichen Stoffstücken verschönern.

Gib deinem Rock ein liebevolles Aussehen, indem du ein paar wunderschöne Glassteine hinzufügst. Sobald du den Rock so entworfen hast, brauchst du keinen anderen Schmuck.

Es ist nicht viel Arbeit, du brauchst  nur ein bisschen Nähzeug.

Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, deinen Rock aufzupeppen!

Ist es nicht einfach, aus deiner alten Jeans einen Minirock zu machen?

Cover image source: racked.com

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Blog. Setzte ein Lesezeichen permalink.